Heimat- und Verkehrsverein "Aktiv vor Ort"


Das Holzgeländer rund um den Lorettablick konnte vor einigen Wochen in Eigenleistung erneuert und mit einem neuen geschnitzten Holzschild mit der Aufschrift „Lorettablick“ versehen werden. Unter Federführung des Heimat-und Verkehrsvereins Starkenburg wurden die alten, morschen Holzpfosten demontiert und durch Stangen aus Lärchenholz ersetzt. Hierzu hatten sich Mitglieder des HVV und des Ortsgemeinderates zusammengefunden. Möglich wurde diese Maßnahme durch Geldzuwendungen des RWE Rhein-Ruhr im Rahmen des Projektes RWE „Aktiv vor Ort". An dieser Stelle dem Projektleiter Bernd Rieth herzlichen Dank. In den kommenden Tagen soll noch das vorhandene Geländer zum Schlossfelsen hinauf durch Lärchenrundhölzer ersetzt werden

 

Quellenangabe: 
MHA 50. KW