Unsere Partnerschaft mit Starkenberg / Thüringen

Am 16. Februar 1990 wandte sich der Starkenberger Gemeindevertreter Gunter Böhme in einem Brief an die Gemeinde Starkenburg mit dem Wunsch eine Partnerschaft zwischen beiden Orten einzugehen.
Die Gemeinde Starkenburg sprach sich in einem Antwortschreiben am 16. August 1990 für den Beginn einer Partnerschaft aus, die schrittweise aufgebaut werden sollte.

Bereits im gleichen Jahr knüpften die Bürgermeister Wagner aus Starkenburg und Gerth aus Starkenberg erste Kontakte, die in den folgenden Jahren durch zahlreiche gegenseitige Besuche von Vereinen, Gemeindevertretern und Bürgern gefestigt wurden.

Die offizielle Verschwisterungsfeier fand am 12. Juni 1993 in Starkenberg statt. Höhepunkt des feierlichen Festaktes war die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde durch die Bürgermeister Alois Weber und Heinz Wagner aus Starkenburg und Bürgermeister Gerth, sowie Ortsvorsteher Köhler aus Starkenberg.

Jubiläumsfeiern anlässlich der 5-jährigen und 10-jährigen Partnerschaft schlossen sich an und dauerhafte Freundschaften zwischen Familien beider Orte kamen zustande.

Dass es zu dieser schönen Partnerschaft kam, war der friedlichen Wiedervereinigung und Wiedergewinnung der staatlichen Einheit unseres Vaterlandes am 03. Oktober 1990 zu verdanken.

Ziel der Partnerschaft ist das gegenseitige Verstehen und Näherkommen getragen von den Bürgerinnen und Bürgern, sowie den Vereinen beider Gemeinden.

www.starkenberg.info