Heimat - und Verkehrsverein Starkenburg/Mosel e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Scheuer
Schlossstraße 24
56843 Starkenburg/Mosel
Telefon: 06541 - 815858
info@starkenburg-mosel.de und Th-scheuer@gmx.de

Vereinsgeschichte / Ziele:

Im Januar 1976 trafen sich Bewohner, sowie Freunde und Förderer der Gemeinde Starkenburg in der Absicht, einen Verein zur Pflege des Brauchtums, der Verschönerung des malerischen Ortsbildes und seiner landschaftlich reizvollen Umgebung, sowie zur Belebung des Fremdenverkehrs und des Weinabsatzes zu gründen.
In der Gründungsversammlung vom 15.02.1976 gab man dem Verein den Namen "Heimat– und Verkehrsverein", zum 1. Vorsitzenden wurde Werner Schütz gewählt. Zunächst zählte der Verein 15 -, zwischenzeitlich sind es ca. 90 Mitglieder, die sich aktiv an der Mitgestaltung der Ziele dieser Gemeinschaft beteiligen.
Unter dem Vorsitzenden Herbert Hoch erfolgte 1995 die Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Bernkastel-Kues. Er übergab 1997 die Leitung des HVV an Jürgen Spier, der dieses Amt bis zum Jahr 2003 ausübte.

Seit 1989 findet jährlich Ende September im Gemeindesaal ein Heimatabend statt, der vom Heimat- und Verkehrsverein organisiert wird. Neben den Gästeehrungen wird bei Musik, Gesang und Folklore allerhand Wissenswertes über den Ort und die nähere Umgebung von Hunsrück und Mosel vermittelt. Ein besonderer Ohrenschmaus bei diesen Veranstaltungen sind auch die "Hunsricker Stickelcher", vorgetragen von dem Hunsrück-Moselaner Eberhard Schneider.

Neben weiteren Veranstaltungen, wie Dia-Vorträgen oder Bilderausstellungen, engagiert sich der Verein auch bei Arbeiten im Dorf. So werden unter anderem Ruhebänke mit einem neuen Anstrich versehen, Wanderwege in Ordnung gebracht und ausgeschildert und Hinweistafeln aufgestellt. An einigen Dorfbrunnen, wie z.B. am Brunnen Nickelsborn, wurden neue schmiedeeiserne Tore angebracht. Auch bei der Restaurierung der Orgel in der Starkenburger Kirche wird sich der Heimat- und Verkehrsverein beteiligen.