Tourist-Information

Heimat - und Verkehrsverein Starkenburg e.V.

1. Vorsitzender:

Thomas Scheuer
Schlossstraße 24
56843 Starkenburg / Mosel

Telefon: 06541 - 815858
info@starkenburg-mosel.de         oder      th-scheuer@gmx.de

Grußwort

Als Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsverein Starkenburg e.V.
begrüße ich auf das herzlichste.

Ich freue mich, dass Sie sich aufmachen und Starkenburg erkunden, das kleine sympathische Dörflein zwischen Moseltal und Hunsrückhöhen.

Hier bietet Wein, Wald und Romantik ein unvergleichliches Erlebnis. Ob Sie auf Schusters Rappen über den Moselhöhenweg oder durch die Herrlichkeit der Wälder vorbei an der 200 Jahre alten Wassermühle im Ahringstal wandern: Bei dieser Vielfalt der Landschaft ist das für jeden Wanderfreund eine Bereicherung und sogleich eine Herausforderung. Starkenburg fasziniert mit seiner einmaligen Höhenlage in über 250 Meter und dem daraus resultierenden einmaligen Rundblick.

Für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung ist der Standort Starkenburg ideal, da wir im Herzen der Mittelmosel gelegen sind. Unsere Zimmer- und Ferienwohnung Anbieter bieten hierzu die gewünschten Beherbergungsmöglichkeiten.



Von der einstmals großen Starkenburg (vor 1200), Stammsitz der Sponheimer Grafen, sind nur noch spärliche Fundamentreste zu sehen. In lebendiger Erinnerung ist noch der gewagte Handstreich der Gräfin Loretta von Sponheim, die 1328 den mächtigen Trierer Erzbischof und Kurfürsten Balduin auf der Mosel unterhalb der Starkenburg gefangen nahm und erst nach Anerkennung ihrer Ansprüche aus der Ehrenhaft entließ. 



Mit Überzeugung und Liebe wird in Starkenburg heimische Tradition gepflegt. Dass dazu der Weinbau gehört, ist für die Starkenburger selbstverständlich. Auf den sonnigen Steillagen des Schiefers wächst hier manch guter Tropfen, der zum verkosten bei unseren Winzern oder in unseren beiden Lokalen mit heimischen Gerichten einlädt.


Lassen Sie sich einladen, besuchen Sie Starkenburg und überzeugen Sie sich selbst vom sympathischen Dörflein zwischen Moseltal und Hunsrückhöhen.

Ihr Thomas Scheuer